WIE VIEL IST DAS RICHTIGE MONEY MANAGEMENT WERT?

26 Aug Wie viel ist das richtige Money Management Wert?

Ein durchdachtes und etabliertes Money Management (kurz „MM“) ist mehr wert als jede gewonnene Wette. Es legt einen der Grundsteine für ein auf lange Sicht erfolgreiches und rentables Wetten. Das Money Management (dt.: so viel wie „Geldhandhabung“) versteht dabei das mathematische Feststellen der Wetteinsatze in Einklang mit den individuellen Charakterzügen des Tippers und einer eigenen Wahrscheinlichkeitseinschätzung. „Systeme“ oder „Strategien“, deren zentraler Punkt es ist, einen immer gleichbleibenden oder nur grob und ganz leicht angepassten Einsatz bei jeder Wette abzugeben, sind stümperhaft und dilettantisch. Dies hat einen einfachen Grund: Das Money Management spiegelt parallel auch die Wahrscheinlichkeit wider, die ein Tipster für realistisch und angebracht hält. Bei der genannten unglücklichen Vorgehensweise hieße dies, dass jede Wette fast ein und dieselbe Eintrittswahrscheinlichkeit hätte, was selbst dem Laien als absurd und unlogisch erscheinen dürfte. Ferner ist aufgrund dieser Starre eine Vetlustminimierung nicht umsetzbar. Seit langer Zeit setzen BET4U – Dein Sportwettenorakel und unsere Kunden auf ein dynamisches Einheitensystem. Einsatzvorgaben erfolgen durch x/10 (sprich: x Einheiten von 10; 10/10 = Maxbet; 0,5/10 = Risikotipp). Als Rechengrundlage wird der Saldo zum jeweiligen Tagesbeginn herangezogen. Warum dieses System für ein uns das einzig wahre ist hat mehrere Gründe: Jeder Nachtipper kann für sich selbst festlegen, wie viel Prozent seines Kapitals einer Einheit entspricht. Somit kann er problemlos seinem risikofreudigen oder auch vorsichtigen Wettcharakter gerecht werden. Weiter ist es möglich, kurzfristig auf starke oder schwache Phasen, die im Sportwetten-Bereich ganz normal und wichtig sind, zu reagieren, indem der festgesetzte Satz heruntergesetzt oder erhöht wird.

 

Beispiel: Der aktuelle Saldo zu Tagesbeginn sei 500,- €, die Einsatzvorgabe 4,5/10, aufgrund des sehr vorsichtigen Charakters des Tippers sei eine Einheit 0,5 % des Kapitals. Er kommt also auf seinen Einsatz für diese Wette durch: 4,5 Einheiten [EH] x 0,5 % = 2,25 % 500,- € : 100 % = 5,- € 5,- € x 2,25 % = 11,25 € Sein Einsatz beträgt 11,25 €.

 

Fazit: Das richtige Money Management ist viel wert. Blinde Einsätze führen schnell in den Ruin. Man sollte sich Zeit nehmen, um für sich selbst das perfekte Money Management zu finden, das skalieren und große Verluste vermeiden lässt. Wir haben dieses schon lange gefunden und würden uns freuen, Euch an unseren Gewinnen, die wir teilweise selbstverständlich auch unserem Money Management zu verdanken haben, teilhaben lassen zu dürfen.